Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau
Propst-Seyberer-Mittelschule            Grafenau

Schülerfirma

"feid ebs"

Seit Oktober 2007 gibt es an der Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau das Projekt Schülerfirma. Über die ganze Schulwoche hinweg bietet die Schülerfirma ganz unter dem Motto "feid ebs" den Schülern die Möglichkeit, verschiedenste Schulutensilien zu kaufen.
Dieses Projekt gibt den Schülern der 8. und 9. Klassen eine weitere Möglichkeit, sich auf ihr Berufsleben vorzubereiten.
Gefragt sind Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Pflichtbewusstsein und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen.

 

Für die Jugendlichen hat die Schülerfirma viele Vorteile.

 

Sie ……

  • lernen, Eigenverantwortung zu übernehmen
  • bestimmen ihr Projekt selbstständig
  • lernen Arbeitsabläufe kennen, die ihnen im späteren Leben nützlich sein können
  • lernen, im Team zu arbeiten
  • erwirtschaften einen Gewinn, der in die Schülergemeinschaft wieder eingebracht wird.

 

Die Bemühungen und das Engagement der Jugendlichen, die in der Schülerfirma mitarbeiten, werden im Zeugnis und durch ein Zusatzzertifikat gewürdigt.



Neue Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07:40 – 07:50 Uhr

Im Schuljahr 2015/16 sind in der Schülerfirma tätig:


- Chefin: Nadine Schopf


- Finanzabteilung: Nadine Schopf, Michelle Drasch


- Werbeabteilung: Lena Enzersberger, Natalie Weikelsdorfer, Natalie Zaluszkiewicz


- Einkäufer: Maximilian Eder, Andrej Anoshkin


- Verkäufer: Alle

Das Team: Michelle Drasch, Natalie Zaluszkiewicz, Lena Enzersberger, Nadine Schopf, Natalie Weikelsdorfer, Maximilian Eder, Andrej Anoshkin

Feid ebs - Schüler als Unternehmer

 

Wie funktioniert eigentlich eine Firma?

Um Schülern einen handlungsorientierten Zugang zu wirtschaftlichen Grundkenntnissen zu vermitteln und berufsorientiertes Lernen zu ermöglichen, gibt es an der Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau seit einigen Jahren die Schülerfirma „Feid ebs“.

 

Schülerfirmen bieten eine neue Möglichkeit des Lernens und Arbeitens, hier wird nicht abstrakt, sondern in wirklichkeitsnahen Problemzusammenhängen gelernt und gehandelt. So entwickelten Schüler im Jahr 2007 unter Anleitung von Fachoberlehrerin Marianne Wallner die Idee, Schulartikel wie Hefte, Kleber oder Stifte zu sehr günstigen Preisen zu verkaufen. Die Schülerfirma ist seit dieser Zeit eine feste Einrichtung an der Schule und erfreut sich unter Schülern und Lehrern großer Beliebtheit. Vom Einkauf über die Werbung bis zum endgültigen Verkauf wird alles von den Schülern selbst geplant und durchgeführt. Hierzu gibt es eine klare Aufgabenverteilung im Team. Die neueste Geschäftsidee der „Jungunternehmer“ ist der Vertrieb von Paketen mit nützlichen Artikeln für Präsentationen, zur Bewerbung oder für die Projektprüfungen in den Abschlussklassen.

Die beteiligten Schüler lernen durch ihr aktives Handeln in der Schülerfirma, Eigenverantwortung zu übernehmen und im Team zu arbeiten und erwerben so notwendige Kompetenzen für einen erfolgreichen Einstieg in ihre berufliche Ausbildung und den späteren Beruf.

 

 

Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau
Rachelweg 24
94481 Grafenau

 

Telefon

08552 4982

 

Fax

08552 91141


 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

"Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist Immer, es noch einmal zu versuchen."​

Thomas Alva Edison

(1847 - 1931)

amerikanischer Erfinder und Unternehmer

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.