Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau
Propst-Seyberer-Mittelschule            Grafenau

Fleiß und Wollen zahlt sich aus

 

Um in Deutschland Fuß fassen zu können, legte Tesfahiwet Semereab aus Eritrea im September 2017 Prüfungen zum Erwerb des Mittelschulabschlusses ab.

 

Stolz nahm er sein gutes Abschlusszeugnis in Empfang.

Benvenuti  nella Propst-Seyberer-scuola

 

Fremde Länder und Kulturen kennenzulernen ist in der Schule oft nur in der Theorie möglich. Nicht so an der Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau. Come? Frau Rabhansl organisierte heuer bereits zum zweiten Mal einen Schüleraustausch mit Vigasio in Norditalien. 17 italienische Schüler  waren eine Woche lang Gast in Grafenau und im April können sich dann die Grafenauer Schüler auf ihren Gegenbesuch in Bella Italia freuen.  Untergebracht waren die Kinder in Gastfamilien, manche Familie hatte sogar zwei italienische Kinder aufgenommen, und Frau Rabhansl hatte ein interessantes Programm für diese Woche ausgearbeitet. Begleitet wurden die Kinder von den drei italienischen Lehrerinnen Elena Ceolini, Angela Veovedi und Renza Ferrari , die deutsche Gastfreundschaft bei Frau Kraft-Braumandl genießen durften. Nach der Anreise mit dem Zug am Montag ging es am Dienstag gleich in der Schule los. Die Schulleiterin Frau Podolsky-Stadler begrüßte ihre Gäste auf das herzlichst, natürlich in lingua italiana. Auch der 3. Bürgermeister der Stadt, Herr Andreas Eibl, hieß die Italiener herzlich willkommen und brachte ihnen in einer kurzen Rede Grafenau und seine Umgebung näher. Am Ende lud er die italienischen Gäste ein, unsere schöne bayerische Heimat auch einmal außerhalb dieses Besuchs zu erkunden. Anschließend präsentierten zwei Schülerinnen einen Power-Point-Vortrag. Jasmin Simmet weckte dabei in deutscher Sprache die Vorfreude auf die kommende Woche, Magdalena Karger machte das in Italienisch. Der Chor der 6. Klassen umrahmte die Veranstaltung mit ein paar fröhlichen Liedern und so ging es nach einer Schulhausbesichtigung gut eingestimmt in den Nationalpark. Besonders beeindruckend fanden die Schüler das Baumei, aber auch das Hans-Eisenmann-Haus oder die gemeinsame Wanderung fanden Anklang und gaben Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen. Am Mittwoch stand dann Regensburg auf dem Programm und bei einer Stadtrallye erkundete man diese schöne und geschichtsträchtige Stadt. Am nächsten Tag waren der Besuch des Silberbergwerks und der Poschinger Glashütte in Regen geplant. Grandioso, bellissimo, super, gigantisch waren die Kommentare bei der Besichtigung des Bergwerks und in der Glashütte verschlug es dann so manchem die Sprache, denn die Schüler durften dort selbst eine Glaskugel blasen und merkten bald, dass man dafür ganz schön viel Puste und auch einiges an Konzentration braucht. Die meisten waren sehr stolz auf ihre Ergebnisse und so manche Glaskugel dürfte inzwischen bei der italienischen mamma  als Souvenir in der Glasvitrine liegen. Am Abend dann waren Gasteltern, Schüler und Gäste zu einem gemütlichen Zusammensein in der Schule eingeladen. Es gab Pizza, von den Eltern zubereitete Salate und als Nachspeise selbstgemachte Kuchen. Buonissimo! Es war für Frau Podolsky-Stadler schon wieder an der Zeit die Gäste zu verabschieden und alle waren sich einig, dass die Woche wie im Fluge vergangen war. Am nächsten Tag ging es für die italienischen Schüler zurück in ihre Heimatstadt Vigasio und den Gastfamilienkindern stand nach dem Wochenende wieder eine ganz normale Schulwoche bevor. Die Resonanz auf das Unternehmen war von Elternseite als auch von Schülerseite durchwegs positiv und so freuen sich schon alle auf den Gegenbesuch im April im dann hoffentlich sonnigen Italien.  

Jasmin und Magdalena präsentierten unsere Schule - auf deutsch und italienisch

Die Grafenauer Gastgeber mit der "Delegation" aus Vigasio in Italien

 

Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau
Rachelweg 24
94481 Grafenau

 

Telefon

08552 4982

 

Fax

08552 91141


 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

"Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist Immer, es noch einmal zu versuchen."​

Thomas Alva Edison

(1847 - 1931)

amerikanischer Erfinder und Unternehmer

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.